Altes Wasserwerk und Inhalatorium

Die Wasserversorgung unserer Stadt erfolgt aus drei Bohrbrunnen im Südwesten, die in Summe 44 Liter pro Sekunde fördern. Eine Wasseraufbereitungsanlage, das Wasserwerk und 50 km Wasserleitungsnetz sorgen für ständig bestes Trinkwasser in Gänserndorf. Der Stadtteil Gänserndorf-Süd wir mit Wasser der EVN Naturfiltertrinkwasseranlage aus Obersiebenbrunn versorgt.

Hinter dem nicht mehr im Betrieb befindlichen Wasserwerk wurde im Jahr 2022 ein Inhalatorium errichtet.
Im Inhalatorium tropft über ein Bündel von Tannenreisig salzhaltiges Wasser. Dabei werden ätherische Öle freigesetzt, die eingeatmet werden. Damit wird die Luft innerhalb dieses Inhalatoriums mittelmeerähnlich und wirkt sich positiv bei Pollenallergikern und Asthmatikern aus.

Die feinen Salzkristalle (Aerosole) in der Luft reinigen und befeuchten die Atemwege und lassen angegriffene Schleimhäute abschwellen.

Hier gibt es den Text zum Anhören: